Sie sind hier: Archiv13. Anhaltisches Seifenkistenrennen

Bahnhofsbrücke

13. Anhaltisches Seifenkistenrennen

Am 20. Juni findet das 13. Anhaltische Seifenkistenrennen an der Bahnhofsbrücke in Dessau statt. In den Klassen Stock-Car und Super-Stock-Car werden die Jungen und Mädchen um die beste Platzierung wetteifern. Gefahren wird

nach strengen Regeln international genormter Seifenkisten, so dass über Sieg oder Niederlage nicht das Material, sondern allein das Können und der Mut der Fahrer entscheiden.

An der 220 Meter langen Rennstrecke von der Bahnhofsbrücke in Richtung Fürst-Leopold-Carré gehen in diesem Jahr 41 Seifenkisten an den Start. Jede Seifenkiste ist mit zwei Rennpiloten besetzt. Pünktlich um 10.00 Uhr ertönt das Startsignal und der spannende Wettkampf beginnt. Für 15.30 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen und die schnellsten Fahrer dürfen sich dann feiern lassen.

Zuvor gilt es aber, vom 16. bis 19. Juni, in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr die Rennkisten in der „Seifenkistenwerkstatt“ im Rathauscenter für das Rennen vorzubereiten und fit zu machen. Gleichzeitig werden hier die Einhaltung des Reglements und die Sicherheit überprüft. Besucher des Rathauscenters können in dieser Zeit die Seifenkisten in Augenschein nehmen.

Seit dreizehn Jahren bereits organisiert die Stadt Dessau-Roßlau in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für behinderte Menschen, den Freiwilligen des THW und vielen ehren- und hauptamtlichen Helfern das jährliche Anhaltische Seifenkistenrennen, dank auch der Zuwendungen des langjährigen Förderers Lotto-Toto Sachsen-Anhalt.

Außer dem Seifenkistenrennen gibt es für Kinder noch ein weiteres Highlight an diesem Tag, wenn im Tierpark Dessau von 11.00 bis 17.00 Uhr ein Kinderfest veranstaltet wird.

Für den Veranstaltungstag, Samstag, den 20. Juni, hat die DVG außerdem folgende Informationen für den Busverkehr herausgegeben:

Linien 10 und 11:
Die Busse verkehren ab Fahrplanbeginn bis ca. 18.00 Uhr ab Ersatzhaltestelle am Hauptbahnhof/Westausgang (Ersatzhalt für Bussteig 1). Die Haltestelle Puschkinallee (stadtauswärts) entfällt im genannten Zeitraum, ein Ersatzhalt wird in der Kleiststraße eingerichtet.

Linien 14, 15 und 20:
Ganztägige Bedienung der Ersatzhaltestelle im Bereich Kavalierstraße/Einmündung Johannisstraße für die Haltestelle Hauptpost sowie der Haltestelle Ferdinand-von-Schill-Straße für die Haltestelle Theater.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang