Sie sind hier: ArchivBunt statt braun 2013
Bitte wählen Sie:
Bunt statt braun 2013
    Startseite

    Bunt statt braun am 9. März

    Eine Menschenkette für Dessau-Roßlau

    PlakatZusammen für eine tolerante, offene und demokratische Stadtgesellschaft - das ist die Losung für den 09. März 2013. Das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE ruft alle engagierten Bürgerinnen und Bürger zu einem bunten und phantasievollen Protest gegen einen Aufmarsch von Neonazis auf.

    Alljährlich im März marschieren Nazis aus dem Kameradschaftsspektrum in Dessau-Roßlau auf. Mit einem so genannten Trauermarsch versuchen die Rechtsextremisten, die historische Tatsache der Bombardierung der Stadt im Zweiten Weltkrieg umzudeuten und für ihre Propaganda zu nutzen. Diese Geschichtsverfälschung können und werden wir nicht unwidersprochen hinnehmen.

    Die Vielfalt des demokratischen Gemeinwesens spiegelt sich im umfangreichen Programm wider. Dabei ist die Aktion EINE MENSCHENKETTE FÜR DESSAU-ROSSLAU nicht nur das zentrales Protestelement, sondern zugleich eine Premiere für die Doppelstadt. Bereits jetzt haben zahlreiche Institutionen, Unternehmen, Kirchengemeinden und demokratische Parteien ihre aktive Teilnahme an der Kette um die Innenstadt, die mit einem Glockenläuten ab 14.00 Uhr beginnen wird, fest zugesagt. Komplettiert wird der demokratische Protest durch ein buntes Bühnenprogramm am Dessauer Hauptbahnhof, das 11.30 Uhr startet, und einen Toleranzlauf, zu dem sich interessierte Sportler und Sportlerinnen ab 13.30 Uhr vor der Katholischen Kirche in der Zerbster Straße einfinden können.

     

    Alle Informationen auf einen Blick:


    BUNT STATT BRAUN - Gemeinsam gegen den Neonaziaufmarsch am 09. März 2013 in Dessau-Roßlau

    Ort:              Hauptbahnhof Dessau (Bahnhofsvorplatz)
    Beginn:         11.30 Uhr
    Ende:           13.00 Uhr
    Charakter:     buntes Bühnenprogramm mit Musik und Statements
    E-Mail:           kulturprogramm@gelebtedemokratie.de
    Mobil:           0157 - 79 53 39 05

    Toleranzlauf

    Route:          Wie der City-Lauf (rund um die Innenstadt, entlang der Mahnwachen) Länge: 2,1 km
                       (eine Runde ~ 10-12 Min. Laufen, ~ 20 - 25 Min. Spazieren)
    Start/Ziel:     Peter & Paul Kirche (Mahnwache), dort auch Umkleideräume, Toiletten, Anmeldung
                      (ab 13:00 Uhr) sowie erfrischende Getränke
    Dauer:          13.30 - 14.30 Uhr
    Charakter:     breitensportlicher Lauf ohne Wettkampfcharakter mit ideellem Anliegen
    E-Mail:          Verweis auf einen E-Mail-Kontakt toleranzlauf@gelebtedemokratie.de
    Mobil:           0157 - 79 53 39 05

    EINE MENSCHENKETTE FÜR DESSAU-ROSSLAU

    Strecke:       4 Einzelabschnitte rund um die Dessauer Innenstadt
    Länge:         2,1 km
    Beginn:        die Menschenkette soll sich gegen 14.00 Uhr schließen; Startsignal ist das Läuten 
                      der Glocken
    Ende:          der Ringschluss wird bis 14.30 Uhr aufrechterhalten; danach gibt es an den einzelnen
                      Treffpunkten bis 15.30 Uhr Kulturprogramme
    E-Mail:         Verweis auf einen E-Mail-Kontakt menschenkette@gelebtedemokratie.de
    Mobil:           0157 - 79 53 39 05

    Aktuelle Infos und Ansprechpartner zu allen Aktionen des Protestprogrammes unter:

    Verweis auf einen E-Mail-Kontakt www.gelebtedemokratie.de
    Externer Link www.projektgegenpart.org
    facebook: Externer Link www.facebook.com/gelebtedemokratie

     

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang