Tag des offenen Denkmals am 14. September 2008

"Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung"

2008 stand der Tag des offenen Denkmals unter dem Thema "Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung". Die Untersuchung, Erforschung, Datierung und Bestandsaufnahme alter Baudenkmale ebenso wie die Arbeit der Archäologen standen im Mittelpunkt.

Zu den Objekten, die in Dessau geöffnet waren, gehörten unter anderem der Neue Wasserturm (Lutherplatz), der Windkanal (Kühnauer Straße), die Brauerei (Brauereistraße), die Meisterhäuser (Ebertallee) und das Mausoleum (Querallee). In Roßlau sind die Amtsmühle und die Burg zu besichtigen.

Auch eine Reihe von Kirchen öffneten wieder ihre Tore.

Die diesjährige Denkmalfahrradtour begann an der Burg Roßlau und endete an den Meisterhäusern.

Rückblick
Faltblatt

Faltblatt 2008  
[PDF 3,44 MB].

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang