Stadtumbaukalender 2010

Januar

22.01.2010

Wettbewerb Europan 10

Deutsche Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Ort: Alte Schultheiss-Brauerei, Kesselhaus, Brauereistraße 1-2 (Zugang Elisabethstr.)
Beginn: 17.00 Uhr
Veranstalter: Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf Europan – Deutsche Gesellschaft zur Förderung von Architektur, Wohnungs- und Städtebau e. V. in Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau

Die Stadt freut sich im Jahr der Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 Gastgeber des größten europäischen Ideenwettbewerbes für Städtebau und Architektur zu sein.

Eingeladen sind u. a. die Bürgermeister und Preisträger der neun deutschen Standorte Bottrop, Dessau-Roßlau, Elmshorn, Forchheim, Guben, Heidelberg, Leisnig, München und Nürnberg.

Für den Dessauer Standort Kavalierstraße wurden 26 Wettbewerbsarbeiten eingereicht. Er bildet einen Schwerpunkt zur Stärkung des innerstädtischen urbanen Kerns. Sechs Arbeiten wurden von den Dessauer Preisrichtern weiterempfohlen.

Die Ergebnisse werden drei Wochen lang von 22. Januar bis 12. Februar 2010 durch Europan Deutschland präsentiert. Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo-Fr von 11.00 bis 16.00 Uhr, Sa/So nach telefonischer Vereinbarung unter (0340) 5 71 13 03.

Februar

 

 

26.02.-
27.02.2010

"Dessau - eine Stadt im Umbau"

Führung im Museum für Stadtgeschichte Dessau

Zeit: Sa 11.00 Uhr, So 14.00 Uhr
Adresse: Johannbau, Schlossplatz 3a
Infotelefon: (0340) 2 20 96 12

März

05.03.-
07.03.2010

"Dessau - eine Stadt im Umbau"

Führung im Museum für Stadtgeschichte Dessau

Zeit: Fr 17.00, Sa 14.00 Uhr, So 15.00 Uhr
Adresse: Johannbau, Schlossplatz 3a
Infotelefon: (0340) 2 20 96 12

05.03.-
07.03.2010

20. Landesbauausstellung Sachsen-Anhalt

Teilnahme der Stadt Dessau-Roßlau am Gemeinschaftsstand: "Stadtumbau in Sachsen-Anhalt / IBA 2010"

Öffnungszeiten für Besucher: täglich 10.00 - 18.00 Uhr
Adresse: Messe Magdeburg, Tessenowstraße 9
Ansprechpartner: (030) 22 90 80 31, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.expotecgmbh.de

April

08.04.2010

Vernissage IBA STADTUMBAU 2010

Festakt zur Eröffnung der IBA Stadtumbau 2010

Feierliche Eröffnung mit Vertretern aus Politik und Fachöffentlichkeit

Zeit: 19.00 Uhr, Adresse: Magdeburg, Johanniskirche

09.04.2010

Vernissage IBA STADTUMBAU 2010

Die kleinen Städte – Profilierung zwischen Autonomie und Subvention

Internationale Konferenz ; anschließender optionaler Transfer nach Dessau-Roßlau

Zeit: 9.00-17.00 Uhr; Transfer 17.10 Uhr
Adresse: Magdeburg, Johanniskirche // Sie
            verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite
            auf www.iba-stadtumbau.de

09.04.2010

Vernissage IBA STADTUMBAU 2010

Weniger ist Zukunft

Eröffnung der Überblicksausstellung zur IBA Stadtumbau 2010

Zeit: 19.00 Uhr
Adresse: Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, Sie verlassen die Seite
            www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.iba-stadtumbau.de

10.04.2010

Vernissage IBA STADTUMBAU 2010

Exkursionen in die IBA-Städte

Tagestouren in die IBA-Region

TOUR 1: Lutherstadt Eisleben – Bernburg (Saale) – Dessau-Roßlau;
TOUR 2: Lutherstadt Wittenberg – Köthen (Anhalt) – Dessau-Roßlau;
TOUR 3: Sangerhausen – Aschersleben – Staßfurt;
TOUR 4: Magdeburg – Halberstadt – Quedlinburg
Zeit: 08.30 – ca. 18.00 Uhr
Start TOUR 1, 2, 3: Dessau-Roßlau; Start TOUR 4: Magdeburg,
Sie verlassen die Seite
            www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.iba-stadtumbau.de

10.04.2010

Vernissage IBA STADTUMBAU 2010

IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

Eröffnung der IBA-Stadtumbauausstellung in Dessau-Roßlau

Zeit: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

11.04.-
15.10.2010

IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

IBA-Stadtumbauausstellung mit Begleitprogramm

Öffnungszeiten für Besucher: täglich 10.00 - 18.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

11.04.2010

IBA-Auftakttour Dessau-Roßlau

Einweihung des Audioguide am Roten Faden

Zeit: 11.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

14.04.-
15.04.2010

Chancen für Mitteldeutschland 2025 "Marke" und "Vernetzung"

Konferenz zur Entwicklung von Wissen und Raum
Anforderungen an Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit

Beginn: Mi 14.00 Uhr, Do 8.30 Uhr
Ort: Hochschule Anhalt (FH), Gebäude 08, Bauhausstraße, 06846 Dessau-Roßlau
Veranstalter: Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation
Infotelefon: (0340) 51 97-15 00, Sie verlassen die Seite
            www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.hs-anhalt.de

16.04.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen
            eine externe Seite auf www.reisewerk.de

19.04.-
25.04.2010

Agendawoche

12. Aktionswoche für nachhaltige Entwicklung in Dessau-Roßlau

Sie verlassen die Seite
            www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.agenda21-dessau.de

23.04.2010

Städte sehen lernen - Stadtdetektive unterwegs

Initiative der Architektenkammer Sachsen-Anhalt im Rahmen des Projektes Architektur macht Schule mit dem Ziel, dass Architekten, Stadt- und Landschaftsplaner gemeinsam mit Schülern in ihren Städten das Thema Stadtumbau erkunden; Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung der IBA-Themenwoche "Bildung" vom 14. bis 20. Juni 2010

Zeit: 14.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0391) 53 611-0, Sie verlassen die Seite
            www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.ak-lsa.de

25.04.2010

IBA trifft Elberadeltag in Dessau-Roßlau

Eröffnung des 8. Elberadeltages um 10.15 Uhr durch den Oberbürgermeister und den Leiter des Biosphärenreservates Mittelelbe am Landhaus Dessau mit anschließender Radtour zum Informationszentrum Auenhaus.

Eine vom Reisewerk veranstaltete IBA-Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg zum Räucherturm startet von der Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof.

Zeit: 11.00 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 20 4 14 42, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und
            rufen eine externe Seite auf www.dessau-rosslau-touris mus.de

25.04.-
06.06.2010

Thitz – Kunstaktion "Tütenstadt"

Ein künstlerischer Beitrag der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau zur IBA 2010
Tütenprojekt und Sonderausstellung

Eröffnung: 24.04.2010, 18.00 Uhr
Adresse: Anhaltische Gemäldegalerie Dessau, Orangerie, Puschkinallee 100
Infotelefon: (0340) 66 12 60 00, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.georgium.de, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.thitz.de

30.04.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen
            eine externe Seite auf www.reisewerk.de

Mai

03.05.-
09.05.2010

 

IBA-Themenwoche "Landschaft"

Verhältnis von schrumpfenden Städten und sich ausdehnender Landschaft steht im Mittelpunkt

04.05.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

"NICHT MEHR | NOCH NICHT"

Dokumentarfilmessay von Daniel Kunle und Holger Lauinger (2005, 82 min)
[…] Der Film reflektiert den Möglichkeitsraum von Brachen. Eine neue Generation kultureller Interventionen auf Brachflächen wird vorgestellt: unkonventionelle Akteure, Projekte und Visionen, die sich mit der Reaktivierung von "Urbanität" beschäftigen. Dem Zuschauer werden Anregungen und Inspirationen für entstehende Freiräume geboten.  […]
(aus der Synopsis der Autoren | Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.nichtmehrnochnicht.de)

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

06.05.2010

Fünf Jahre Umweltbundesamt in Dessau

Festveranstaltung zum 5. Jahrestag des Umzugs nach Dessau; u. a. mit diesen Beiträgen der Stadt Dessau-Roßlau: Führung durch die IBA-Stadtausstellung; IBA-Radtour auf dem Roten Faden; Stand mit Infomaterial und Ausstellungstafeln zum Stadtumbau und weiteren Themen

Zeit: 14.30 Uhr
Adresse: Umweltbundesamt, Wörlitzer Platz 1,
Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.umweltbundesamt.de/buergerfest/
Infotelefon: (0340) 21 03 – 0

07.05.-
08.05.2010

"Landschaft schafft Stadt"

IBA-Symposium mit Exkursionen

Produziert ein Mehr an Landschaft eine nachhaltige Zukunft für die Stadt? Verändert produktive Landschaft unsere ästhetischen Vorstellungen?
An den Beispielen von Staßfurt, Dessau-Roßlau, Schönebeck und Weißenfels soll vorgestellt werden, welche Wege dabei in den IBA-Städten eingeschlagen worden sind und wie diese mit dem Blick von außen und für die Zukunft reflektiert werden.

Veranstalter: IBA-Büro GbR
Ort: Stiftung Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau, Raum 335
Infotelefon: (0340) 65 08 - 1 18, Programm: Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.iba-stadtumbau.de

14.05.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 28.05. | 11.06. | 25.06. | 09.07. | 23.07. | 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

18.05.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

IBA See trifft IBA Stadtumbau

Prof. Rolf Kuhn, Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land, stellt die IBA See vor

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47,
 Plakat DIN A3 [PDF 1.313. Kb]

28.05.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 11.06. | 25.06. | 09.07. | 23.07. | 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

29.05.2010

Eröffnung des Parksommers 2010

"Mit Müller im Park"
Der etwas andere Spaziergang von und mit Jugendlichen für Parkliebhaber und solche, die es werden wollen.
16.30 Uhr schon beginnt die Präsentation der IBA-Stadtparkausstellung.

Zeit: 17.00 Uhr
Adresse: Stadtpark Dessau, Kavalierstrasse
Infotelefon: (0163) 2 04 - 25 74

31.05.-
06.06.2010

IBA-Stadtwoche Dessau-Roßlau

 

Juni

 

01.06.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

Perspektiven für das Quartier am Leipziger Tor

offene Diskussionsrunde der Stadtteil-Arbeitsgemeinschaft

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

03.06.-
05.06.2010

"Umbau der Städte"

Halbjahrestagung der Vereinigung für Stadt-, Regional- & Landesplanung e.V. (SRL) und Wissenschaftliches Kolloquium der Deutschen Akademie für Städtebau und
Landesplanung (DASL) in Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau

Tagungsort: Umweltbundesamt, Wörlitzer Platz 1, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.srl.de

05.06.2010

IBA-Walk

Nordic-Walking-Tour auf dem Roten Faden

Zeit: 9.30 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 42

06.06.2010

UNESCO-Welterbetag: "UNESCO-Welterbe SPIELend entdecken"

Architektonische Details entdecken - Workshop für Familien im Bauhaus

Zum UNESCO-Welterbetag, der diesmal unter dem Motto „SPIELend entdecken“ steht, hält die Stiftung Bauhaus Dessau auch in diesem Jahr ein Angebot für Familien mit Kindern ab sechs Jahren bereit. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Bauhausgebäude wird vor allem der Blick fürs Detail geschärft. Die Familien gehen gemeinsam auf die Suche nach interessanten Einblicken, farbigen Winkeln und modernen Materialien. Dabei gilt es, dem Grundriss des Bauhausgebäudes rätselhafte Bildausschnitte zuzuordnen. Vor allem die Kinder sind dabei aufgefordert, genauer hinzuschauen, um die Details zu entdecken. Sind alle Bilder aufgeklebt, kann der so entstandene persönliche Plan vom Bauhaus als Brettspiel benutzt werden.

Zeit: 10.30 bis 12.00 Uhr
Anmeldung: kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Stiftung Bauhaus Dessau,
Treffpunkt: Ausstellungskasse im Bauhausgebäude, Gropiusallee 38
Infotelefon: (0340) 65 08 - 0

06.06.2010

UNESCO-Welterbetag "UNESCO-Welterbe SPIELend entdecken"

Schloss Georgium
UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

Öffnung des Belvedere

10.00 Uhr "Neues vom Georgium – Ergebnisse zur historischen  Gestaltung des Schlosses",  Sonderführung mit Dr. Sabine Schneider

10.00 – 17.00 Uhr Detektivspiel zu den Gemälden für Kinder und Erwachsene; vor dem Schloss: großes Schachspiel und Boulespiel

17.00 Uhr "Poetische Erleuchtungen zwischen Fürstendenkmal und  Vasenhaus" - ein literarischer Parkspaziergang durch den Georgengarten mit Edeltraud Dettmar

Veranstalter: Anhaltische Gemäldegalerie
Treffpunkt: Schloss Georgium, Puschkinallee
Anmeldung: (0340) 2 04 - 14 42
Eintritt: 4,00 €

06.06.2010

UNESCO-Welterbetag "UNESCO-Welterbe SPIELend entdecken"

Schloss Luisium
UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

10.00 Uhr "In des Landes schönstem Garten gab er mir ein grünes  Haus…", Schloss- und Gartenführung von Grita Quilitzsch (Dauer ca. 2,5 Std.)

Veranstalter: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Treffpunkt: Schloss Luisium
Eintritt: 6,00 €
Anmeldung: (0340) 6 46 - 15 44

06.06.2010

UNESCO-Welterbetag "UNESCO-Welterbe SPIELend entdecken"

Wörlitzer Anlagen
UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

11.00 Uhr "Neugotische Interieurs - das Speisezimmer im Gotischen Haus", Sonderführung von Reinhard Melzer

Veranstalter: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Treffpunkt: Gotisches Haus, Wörlitzer Anlagen
Preis: 4,50 €
Anmeldung: (0340) 6 46 - 15 44

08.06.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

Perspektiven städtischer Kurzumtriebsplantagen

Schritte zu Kreislaufwirtschaft und städtischer Energiesubsistenz; offene Diskussionsrunde der Kontaktstelle Stadtumbau und dem Energietisch Dessau e.V.

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

10.06.-
11.06.2010

 

Bildungswoche der IBA Stadtumbau 2010

Perspektive Wissensstadt Bildungsmesse

Am 10. und 11. Juni 2010 stellen die Protagonisten der Wissensstadt Dessau sich und den urbanen Kern „Wissensstadt“ vor. Auf ihrer Bildungsmesse diskutieren Institutionen vom Umweltbundesamt bis zum Klinikum, von der Hochschule Anhalt bis zur Stiftung Bauhaus Dessau über gemeinsame Themen – Umwelt und Klima, Kunst und Design, Stadt und Raum, Gesundheit und Bildung.

Den Auftakt bildet am 10. Juni 2010 um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im Bauhausgebäude. Über Wissen als Leitbild für Dessau-Roßlau sprechen Markus Behrens, Leiter der Agentur für Arbeit in Dessau-Roßlau, Joachim Hantusch, der Beigeordnete für Wirtschaft und Stadtentwicklung, Karl Lichtblau vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln, Ulf Matthiesen von der Humboldt-Universität zu Berlin und Stiftungsdirektor Philipp Oswalt.

Am nächsten Tag schließt sich ab 10 Uhr ein öffentlicher Rundgang über den entstehenden Campus an: Vom Umweltbundesamt über Hochschule Anhalt und Bauhausgebäude bis in die alte Brauerei, in der seit 2009 das Archiv der Stiftung Bauhaus Dessau untergebracht ist. Der Eintritt in die Stationen und die Teilnahme am Rundgang ist kostenlos.

Veranstalter: Stiftung Bauhaus Dessau
Orte: Bauhaus, Umweltbundesamt, Hochschule Anhalt, Alte Brauerei
Eintritt frei
Infotelefon: (0340) 65 08 - 25 0, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.bauhaus-dessau.de

11.06.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 
25.06. | 09.07. | 23.07. | 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

12.06.2010

Gartenwelten 2010 in Dessau-Roßlau

Veranstaltungsreihe des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten, Gartenspaziergänge zu den Claims im Landschaftszug und zu angrenzenden Gärten im Stadtgebiet

Vom Eingangsgarten - Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Dessau - bis zum Endgarten öffnen die anderen Gärten der Gartenspaziergänge in der Zeit von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr ihre Pforten.
Der symbolische Eintrittspreis von 2,00 € entfällt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre in Begleitung Erwachsener.
Es werden Beratungen zu Gartenplanungen durch Landschaftsarchitekten und dem Verein der Rosenfreunde angeboten.

Zeit: 9.30-17.00 Uhr
Eingangsgarten: Technologie- und Gründerzentrum Dessau, Kühnauer Straße 24
Ansprechpartner: Uwe Merz, (0340) 2 20 22 87, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.lsa.bdla.de

14.06.-
20.06.2010

IBA-Themenwoche "Bildung"

Diskurse um Bildungsstrukturen, Fachkräftemangel und Bildung als Voraussetzung für Engagement in dünn besiedelten Gebieten; Aktionen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt

15.06.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

Quo vadis? Langfristige Entwicklung des Quartiers "Theater- und Johannisviertel"

offene Diskussionsrunde des Stammtischs Theater- und Johannisviertel

 

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

17.06.2010

Baustelleneröffnung an den "Sieben Säulen"

Beginn der Umbauarbeiten am Verkehrsknoten

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Kreuzung Ebertallee/ Gropiusallee/ Puschkinallee/ Ziebigker Straße
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.dessau-rosslau.de

18.06.2010

"Städte sehen lernen - Stadtdetektive unterwegs"

Ein gemeinsames Projekt der Architektenkammer Sachsen-Anhalt und der Stadt Dessau-Roßlau im Rahmen der Landesinitiative Architektur und Baukultur

Beginn: 10.00 Uhr, Start der Fahrradtour gegen 10.30 Uhr
Treffpunkt: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0391) 5 36 11-0, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.ak-lsa.de 

19.06.2010

Aktionen im urbanen Kern Innenstadt

Sommerfest im Quartier am Leipziger Tor 

Die Stadtteilarbeitsgemeinschaft lädt zum diesjährigen Sommerfest ein: Percussionmusik, Tanzauftritt, Stände der Akteure.

Veranstalter: Kontaktstelle Stadtumbau in Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau
Zeit: 14.00 - 18.00 Uhr, Ort: Pollingpark, Infotelefon: (0340) 8 70 58 30

20.06.-
12.09.2010

"Igel, Fuchs und Käfer – Tiere in unserer Stadt"

Sonderausstellung mit museumspädagogischen Begleitveranstaltungen zur IBA 2010

In den letzen Jahren sind in unserer Stadt auf Abrissflächen zahlreiche neue Grünflächen entstanden. Sie sind wie Gärten und Parks vom Menschen geschaffene Lebensräume in der Nähe von Siedlungen. Im Laufe der Zeit werden sie von hierfür prädestinierten Tier- und Pflanzenarten besiedelt. In der Ausstellung lernt der Besucher seine neuen Nachbarn oder Mitbewohner etwas näher kennen. Es wird mit Tierpräparaten gezeigt, welche Tiere wir in unserer unmittelbaren Umgebung antreffen. Ergänzt wird diese Schau durch lebende Tiere.

Zeiten: Di-Fr 09.00-17.00 Uhr, Sa u. So 10.00-17.00 Uhr
Adresse: Museum für Naturkunde und Vorgeschichte, Askanische Straße 32 
Infotelefon: (0340) 21 48 24

25.06.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 09.07. | 23.07. | 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

29.06.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

Freiräume und Grünflächen für Dessau

Die städtebauliche Entwicklung in Dessau aus Sicht der Freiraum- und
Grünflächengestaltung.

Der Landschaftsarchitekt und frühere Leiter des Grünflächenamtes, Dr. Hans Keller, berichtet in seinem Vortrag u. a. über seine Erfahrungen aus langjähriger Tätigkeit für die Stadt Dessau.

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

Juli

09.07.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 23.07. | 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

13.07.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

Strategien ausgewählter IBA-Städte zur Förderung innerstädtischen Wohnens

Gesprächsrunde der WohnBund-Beratung Dessau mit Vertretern verschiedener IBA-Städte

Beginn: 19.00 Uhr, Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47, Infotelefon: (0340) 2 21 53 46

20.07.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

"Dessau im Aufbau"

In kaum einer anderen ostdeutschen Stadt nahmen die ständig wechselnden Leitbilder des Neuaufbaus so deutlich Gestalt an wie in Dessau. Unvermittelt stehen die Fragmente der einzelnen Aufbauphasen nebeneinander. Sie zu sichten, aus ihrer Entstehungszeit heraus zu analysieren und ihre unterschiedliche Rolle im Werden der heutigen Stadt zu definieren war das Ziel der Forschungsarbeit "Dessau im Aufbau. Stadtentwicklung 1945-1990" von Dorothea Götze, die die Autorin hier vorstellen wird.

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

23.07.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

weitere Touren: 06.08. | 20.08. | 03.09. | 17.09. | 01.10.

27.07.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

"Von der Natur lernen – neue Vegetationsbilder auf Stadtumbauflächen"

Immer mehr arten- und blütenreiche Wiesenflächen prägen das Stadtbild von Dessau- Roßlau – der Landschaftszug wird sukzessive erkennbar und erlebbar. Standortangepasste und fachgerecht zusammengestellte Ansaatmischungen ermöglichen die Herausbildung von vielfältigen Vegetationsbildern und eine extensive Wiesenpflege. Prof. Birgit Felinks (Hochschule Anhalt, FH) und Sigrun Langner (Station C23) werden die aktuellen Ergebnisse und die zukünftige Pflege und Entwicklung dieser Ansaatflächen vorstellen.

 

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47

August

06.08.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Haupbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

10.08.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau (Eintritt frei)

"Wie Hugo Junkers die Stadt Dessau prägte"

Hugo Junkers hat als herausragende Persönlichkeit in vielfältiger Weise die Stadt Dessau geprägt. Nicht nur die unter seiner Regie errichteten Bauwerke für die Fabrikation von Wärmegeräten, Flugzeugen und Motoren sind als Zeitzeugen noch im Stadtbild erlebbar, sondern auch sein Beitrag zur Moderne, seine Wirkung als aufrechter Demokrat und seine vielfältigen Bemühungen um die Stadtentwicklung sind es wert, dass heute noch daran erinnert wird.

Vortrag von Peter Kuras, Förderverein Technikmuseum „Hugo Junkers“ e.V.

Beginn: 19.00 Uhr
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 6 61 19 82, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.technikmuseum-dessau.de

20.08.2010

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

25.08.2010

Stadtumbau vor 100 Jahren

Stadtgeschichtliche Führung zum Thema Stadtumbau

Beginn: 15.00 Uhr
Adresse: Museum für Stadtgeschichte, Johannbau, Schlossplatz 3a
Infotelefon: (0340) 2 20 96 12

28.08.2010

Stadtumbaufest - Fantastische Tour

Radtour auf dem Roten Faden mit "fantastischem" Rahmenprogramm und Überraschungen

Die Überquerung des Amazonas gehört ebenso zu den Herausforderungen wie das Abtragen einer Pyramide bei der kostenlosen "Fantastischen Tour" entlang dem Roten Faden.
Die Teilnehmer erkunden die Stadtumbaustadt Dessau-Roßlau zwischen Innenstadt und neuem Landschaftszug, treffen dabei auf Paten, ohne die der Stadtumbau nur halb so bunt und hoffnungsvoll wäre. Live-Musik und Spiele, Interviews und Informationen sorgen für kurzweilige dreieinhalb Stunden.

Start: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Ziel: "Amazonasbar" auf dem Gelände der Rudervereinigung Dessau, Tiergarten 3

Auch am Abend lohnt es sich, in Dessau und Roßlau unterwegs zu sein: Sommerwerkstatt Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf "Jugend baut Zukunft" an mehreren Stationen in der Dessauer City, Sommerkino im Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf Stadtpark Dessau, 7. "Lange Nacht der Sterne" rund um die Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe" des 
Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf Walter-Gropius-GymnasiumsSie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf 19. Heimat- und Schifferfest in Roßlau

Nutzen kann man dafür zwei kostenlose IBA-Pendelbusse, die im Halbstundentakt verkehren. Die Busse starten ab 20.00 Uhr von der Haltestelle Markt/Rathaus. Ein Bus fährt zum Gropius-Gymnasium nach Dessau-Süd und der andere zum Luchplatz nach Roßlau. Von hier fahren sie um 22.00 Uhr letztmalig zurück zur Haltestelle Markt/Rathaus. Wer in der Zerbster Straße aussteigt, erreicht das Leo-Freilichtkino im Stadtpark ebenso wie die "Amazonasbar" der internationalen Sommerwerkstatt „Jugend baut Zukunft“ an der Mulde in wenigen Minuten zu Fuß. Umsteiger haben, dank der IBA-Pendelbusse, die Möglichkeit, sowohl die 7. „Lange Nacht der Sterne“ als auch das 19. „Heimat- und Schifferfest“ zu erleben. 
Postkarte zum Stadtumbaufest am 28. August 2010 Postkarte [PDF 1.880 kB]

September

 

02.09.-
04.09.2010

 

13. Farbfest "Grün"

2010 hüllt sich die Stadt Dessau-Roßlau zum Farbfest in Grün. Unter dem Motto „Ikarus – Traum und Drama der Moderne“ wird das Fest zu einem Höhepunkt im IBA-Jahr. Zum ersten Mal in der Geschichte des Farbfestes sind auch internationale Partner beteiligt: die Architekturhochschule ENSANantes und die Künstlergruppe La Machine aus Nantes (Frankreich). Anders als in den vergangenen Jahren wird das Farbfest mit vielfältigen Aktionen im gesamten Stadtgebiet zu erleben sein. Das Bauhausgebäude empfängt seine Besucher zudem mit einem ausgesuchten Programm zum Ikarus-Thema.
Kooperationspartner: Hochschule Anhalt (FH), Stadt Dessau-Roßlau, Anhaltisches Theater Dessau, Umweltbundesamt (UBA), Architekturhochschule ENSANantes, Künstlergruppe La Machine (Nantes), Kurt-Weill-Gesellschaft.

Orte: Stadtgebiet/Friedensplatz/Hochschulcampus/Bauhaus Dessau
Programm: Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.farbfest-dessau.de

07.09.2010

 

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

Bürger aktiv für den Stadtpark

offenes Stadtpark-Patencafé und Gespräche mit Paten

Beginn: 19.00 Uhr (Eintritt frei), Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47, Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

08.09.2010

Stadtumbau vor 100 Jahren

Stadtgeschichtliche Führung zum Thema Stadtumbau

Beginn: 15.00 Uhr
Adresse: Museum für Stadtgeschichte, Johannbau, Schlossplatz 3a
Infotelefon: (0340) 2 20 96 12

12.09.2010

 

Tag des offenen Denkmals

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de Thema 2010: "Kultur in Bewegung - Reisen, Handel und Verkehr"  

Infotelefon: (0340) 2 04 - 23 71, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.tag-des-offenen-denkmals.de

17.09.2010

 

IBA-Tour Dessau-Roßlau (14tägig)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

28.09.2010

Städte sehen lernen - Stadtdetektive unterwegs

Stadtdetektive präsentieren ihre Ermittlungsergebnisse

Im Projekt „Städte sehen lernen – Stadtdetektive unterwegs“ kooperieren die Architektenkammer Sachsen-Anhalt und die Stadt Dessau-Roßlau im Rahmen der Initiative "Architektur macht Schule" mit dem Ziel, dass Architekten, Stadt- und Landschaftsplaner gemeinsam mit Schülern in ihren Städten das Thema Stadtumbau erkunden.
Mitte Juni 2010 begaben sich Schüler einer zu diesem Zeitpunkt 8. Klasse des Gymnasiums Philanthropinum, geführt vom Dessauer Stadtplaner Prof. Dr. Holger Schmidt, auf Entdeckungsradtour entlang dem Roten Faden.
Die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit dem Thema Stadtumbau werden von den Schülern in Form von Plakaten, Fotocollagen, künstlerischen Arbeiten und einer Powerpoint-Präsentation vorgestellt.

Beginn: 18.00 Uhr (Eintritt frei), Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47, Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

Oktober

01.10.2010

 

IBA-Tour Dessau-Roßlau (letzte Tour)

Radtour "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" mit Aufstieg auf den Alten Räucherturm, eine Kooperation der Stadt Dessau-Roßlau und dem Reisewerk

Zeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof Dessau, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 21 33 66, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.reisewerk.de

04.10.-
05.10.2010

Ausschusssitzung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) 

Sitzung des DStGB-Ausschusses für Städtebau und Umwelt in Dessau-Roßlau

Infotelefon: (030) 7 73 07 - 0, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.dstgb.de 

05.10.2010

Begleitprogramm der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

Urbane Brachflächen als Rückzugsräume heimischer Flora und Fauna

Runder Tisch der Claim-Akteure Artenvielfalt im Stadtumbauland 

Beginn: 19.00 Uhr (Eintritt frei), Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47, Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

15.10.2010

Exkursionen in die IBA-Städte

Tagestouren in die IBA-Region 

Zeit: 8.30 -18.00 Uhr, Start und Ziel: Halle
Infotelefon: (0340) 65 08 - 20 7, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.iba-stadtumbau.de 

15.10.2010

Finissage IBA STADTUMBAU 2010

Letzter Öffnungstag der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

Öffnungszeiten für Besucher: 10.00 - 18.00 Uhr, Eintritt frei
Adresse: Empfangsgebäude Hauptbahnhof, Fritz-Hesse-Straße 47
Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61, Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de IBA-Stadtpräsentation

16.10.2010

Finissage IBA STADTUMBAU 2010

Internationale Konferenz "Stadtumbauen – Stadtumdenken: Perspektiven und Strategien des Stadtumbaus"

mit anschließendem Festakt zum Abschluss der Präsentation der IBA Stadtumbau 2010 in Sachsen-Anhalt

Zeit: 9.00 bis 17.30 Uhr, Festakt 19.00 Uhr, Adresse: Audimax der Martin-Luther-Universität, Halle (Saale)
Infotelefon: (0340) 65 08 - 20 7, Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.iba-stadtumbau.de

17.10.2010

Finissage IBA STADTUMBAU 2010

Abschluss der IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau

Beginn: 11.00 Uhr, Adresse: Kulturzentrum Altes Theater, Lilly-Herking-Platz, Infotelefon: (0340) 2 04 - 20 61

November

01.11.2010

Begleitforschung zum Stadtumbau

5. Stadtumbaukonferenz Sachsen-Anhalt

Nach Halle 2006, Dessau-Roßlau 2007, Köthen 2008 und Magdeburg 2009 veranstaltet das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr die diesjährige Konferenz in Thale.

Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und rufen eine externe Seite auf www.stadtumbau-sachsen-anhalt.de

Dezember

07.12.2010

Leitbild der Stadt Dessau-Roßlau

Bürgerforum

Vorstellung des Leitbildes vor der Beschlussfassung durch die politischen Gremien

Das Leitbild in der vorliegenden Fassung enthält in sechs Handlungsfeldern Ziele zur Entwicklung von Dessau-Roßlau. Im Sinne eines Bürgerleitbildes sind diesen Handlungsfeldern Leitsätze vorangestellt, die das grundsätzliche Verständnis der Dessau-Roßlauer zu der nachhaltigen Entwicklung ihrer Stadt darstellen. Zudem definieren Leitplanken Prioritäten der Stadtpolitik.

Zu Beginn des Jahres 2011 soll das Leitbild durch die politischen Gremien beschlossen werden. Dann gilt es, das Leitbild umzusetzen. Bereits jetzt liegt ein umfangreicher Pool an Projekten und Maßnahmen vor, die zum Teil von den Bürgern vorgeschlagen wurden.

Zeit: 17.00 Uhr
Adresse: Ratssaal des Dessauer Rathauses, Zerbster Straße 4
Link zu einer weiterer Seite der Präsentation
            www.dessau-rosslau.de Lage im Stadtplan 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang