Sie sind hier: Bauen und WohnenWohnenImmobilienRuststraße - Freifläche

Aktuelles Grundstücksangebot der Stadt Dessau-Roßlau

Die Bauhausstadt Dessau-Roßlau ist Oberzentrum der Region Anhalt und liegt im reizvollen Gartenreich mit dem berühmten Wörlitzer Park. Die kreisfreie Stadt besitzt ein attraktives Landestheater und zahlreiche kulturelle und bildungsfördernde Standorte. Sie liegt verkehrsgünstig auf dem halben Wege zwischen den wachstumsträchtigen Regionen Berlin und Halle/Leipzig und verfügt über zwei Autobahnanschlüsse zur A9. Die Stadt Dessau-Roßlau ist Standort des Umweltbundesamtes.

  

Freifläche an der Ruststraße

Die Stadt Dessau-Roßlau stellt provisionsfrei diese unbebaute Freifläche für Investoren zur Verfügung.

Die nachstehenden Daten der Fläche mit den Vorzügen seiner Lage innerhalb des Stadtzentrums von Dessau bieten Anreize zum Investieren. Spezielle Nutzungsformen oder alternative Wohnangebote könnten am Standort entstehen.

Grunddaten

Drei Teilflächen bilden das Grundstück der Flur 21, Gemarkung Dessau

 Flurstück: 3111

 Grundstücksfläche: 542 m²

 Flurstück: 3112

 Grundstücksfläche: 420 m²

 Flurstück: 3113

 Grundstücksfläche: 431 m²

 

 Fläche Gesamt:    1393 m²

Abbildungen und Pläne

Angebotstext

Für das Gebiet der Ruststraße wird laut Bodenrichtwertkarte ein Wert von 120 EUR/m² dargestellt.

Die drei nebeneinander liegenden Flächen befinden sich im Stadtzentrum von Dessau unweit des Stadtkernes in einem Gebiet mit gemischten Bauflächen. Das Amts- und Landgericht Dessau sind in unmittelbarer Nähe. Die "Bebauungslücke" wird zurzeit als Grünfläche mit altem Baumbewuchs genutzt. Die Ruststraße ist eine ruhige Nebenstraße und erschließt diese Fläche, der Stadtpark und weitere Grünflächen sind nicht weit entfernt. 

Moderne Einkaufs- und Kulturzentren (z.B. das Anhaltische Theater) der Stadt Dessau-Roßlau sind fußläufig sehr gut zu erreichen. Die Fläche kann mit einem Baukörper nach § 34 BauGB überbaut werden. Ausgehend von umliegenden und angrenzenden Bausubstanzen sind Grundflächenzahlen von ca. 0,3 (hierin sind die versiegelten Flächen noch nicht enthalten) und Geschossflächenzahlen von ca. 0,90 vorgegeben. Danach wäre ein dreigeschossiger Baukörper mit einer Grundfläche von ca. 400 m² möglich (ca. 31 m x 13 m). Vorstellungen zu Baukörpern und zu Nutzungen wurden von der Hochschule Anhalt (FH) erarbeitet und könnten einem Investor als Anregung dienen. In den Entwürfen sind Abstandsflächen und Stellplätze für Pkws enthalten.

 

 Exposé Ruststraße [4,5 KB]

 

Interessenten werden gebeten, Ihr Angebot schriftlich bei der Stadt Dessau-Roßlau, Amt für Wirtschaftsförderung, Zerbster Straße 4, 06844 Dessau-Roßlau abzugeben (Poststempel/persönliche Abgabe). Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Aufforderung zur Gebotsabgabe. Ein Rechtsanspruch auf Zuschlagserteilung besteht nicht. Angaben sind ohne Gewähr. 

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Amt für Wirtschaftsförderung

Bereich Grundstücksverkehr

Frau Harnisch

Tel.: 0340/ 204 1226

E-Mail: Franziska.Harnisch@dessau-rosslau.de

 

 

 

Kontakt

Stadt Dessau-Roßlau
Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Marketing
Bereich Grundstücksverkehr
Zerbster Str. 4
06844 Dessau-Roßlau
Fon: 0340-204-2226
Fax: 0340-204-2980
E-Mail:  wirtschaftsfoerderung@dessau-rosslau.de

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang