Rettungsleitstelle Dessau-Roßlau

 

Achtung! Bitte keine Notrufe per E-Mail!

 


 

 

Notruf

Brand, Hilfeleistung, Notfallrettung

Das Notruffax können Sie hier Öffnet den Vordruck für Notruffax zum Ausdrucken als PDF-Datei herunterladen! [461 kB]

Fon:      112

 


Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

für gesundheitliche Probleme, außerhalb der Praxiszeiten, die nicht der Notfallrettung unterliegen


Fon:      112

 


Krankentransport

qualifizierter Krankentransport - bei erforderlicher fachlicher Betreuung


Fon:      112

 


Rettungsleitstelle für sonstige Anfragen und Probleme

 


Fon:      0340 204-1376

Fax:      0340 204-2927

E-Mail:   Verweis auf einen Email-Kontakt leitstelle@dessau-rosslau.de
 

Notruf

Der Notruf ist für jeden Hilfesuchenden kostenlos.

Als Notruf werden alle Ereignisse betrachtet, die der Rettung aus lebenbedrohlichen Situationen, der Bekämpfung von Bränden und der Beseitigung von Gemeingefahren (Hilfeleistung) dienen.

Als Notfallrettung werden alle unverzüglich Maßnahmen zur Lebenserhaltung und/oder zur Verhinderung schwerer gesundheitlicher Schäden betrachtet. Dazu gehört die Herstellung der Transportfähigkeit und die Beförderung unter fachgerechter Betreuung mit einem Rettungsfahrzeug in eine für die weitere Versorgung geeignete Behandlungseinrichtung.

Notfallpatienten sind Verletzte oder Kranke die sich in Lebensgefahr befinden, und solche, bei denen schwere gesundheitliche Schäden zu befürchten sind, wenn sie nicht unverzüglich medizinische Hilfe erhalten.

Die Rettungsleitstelle ist rund um die Uhr mit mindestens 2 Mitarbeitern besetzt.

 

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

Der kassenärztliche Bereitschaftsdienst übernimmt Hausbesuche in dringenden gesundheitlichen Fällen, die jedoch keine lebensbedrohliche Situation darstellen und wird durch die Rettungsleitstelle Dessau für das Stadtgebiet koordiniert.
Durch die Rettungsleitstelle Dessau-Roßlau werden neben dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst die fachärztlichen/zahnärtlichen Bereitschaftsdienste (Kinderarzt, Augenarzt, HNO, Zahnarzt) vermittelt bzw. die diensthabende Praxis/Klinik sowie Apotheke benannt.
Ausserhalb der Bereitschaftszeiten des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes ist der Hausarzt für eventuelle Hausbesuche zu konsultieren.
Zeiten des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes:

Mo - Fr

19.00 - 07.00 Uhr

Sa, So, Feiertag

07.00 - 07.00 Uhr

Ein Bereitschaftsdienst für Zahnärzte besteht nur am Wochenende und an Feiertagen. die Sprechzeiten können in der Rettungsleitstelle erfragt werden.
 
Krankentransport
Der qualifizierte Krankentransport wird nur bei erforderlicher fachlicher Betreuung durch die Rettungsleitstelle koordiniert. Auf der  "Verordnung einer Krankenbeförderung" muss das Feld - 'Medizinisch-fachliche Betreuung notwendig' - mit "ja" markiert sein.
Der einfache Krankentransport ist kein Bestandteil des Rettungsdienstes und wird von der  Rettungsleitstelle nicht entgegengenommen.
 
 

 


 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang