Sie sind hier: Gesundheit und SozialesSoziale HilfenWohngeld

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohngeld

Wohngeld ist ein Zuschuss des Staates zu den Kosten für Wohnraum. Wer zu dem Kreis der Berechtigten gehört, hat nach dem Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. Wohngeldgesetz (WoGG) einen Rechtsanspruch auf Wohngeld.

Seit 1. Januar 2016 ist ein reformiertes Wohngeldgesetz mit wesentlichen Leistungsverbesserungen in Kraft getreten. So wurde das Wohngeld insgesamt angehoben und erreicht nun mehr Menschen. Insbesondere Haushalte mit geringem Erwerbseinkommen sowie Rentnerinnen und Rentner profitieren von den Neuerungen.

 

Wohngeld wird auf Antrag

     + als Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Mietzuschuss - für Antragsteller, die Mieter einer Wohnung oder eines Zimmers sind

     + als Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Lastenzuschuss - für Antragsteller, die Wohneigentum selbst bewohnen

gewährt.

 

Am 01.01.2016 trat das Gesetz zur Reform des Wohngeldrechts und zur Änderung des Wohnraumförderungsgesetzes (WoGRefG) mit wesentlichen Leistungsverbesserungen in Kraft. Durch diese Reform werden die Wohngeldtabellenwerte (Zahlbeträge) an die Entwicklung der Wohnkosten und der Verbraucherpreise angepasst. Des Weiteren erfolgt eine regional gestaffelte Anhebung der Miethöchstbeträge zur Anpassung an die regional differenzierte Mietenentwicklung.

Von der Wohngeldreform werden nicht nur Wohngeldempfängerinnen und -empfänger profitieren, die ab 01.01.2016 einen neuen Wohngeldantrag stellen, sondern auch diejenigen, deren bereits zuvor beschiedener Bewilligungszeitraum erst im Laufe des Jahres 2016 endet. Diese Wohngeldempfänger brauchen hierzu keinen neuen Antrag stellen.
Ergibt sich durch die Berechnung für Sie ein höherer Wohngeldbetrag, wird Ihnen der Differenzbetrag für den Zeitraum ab Januar 2016 automatisch nachgezahlt bzw. der höhere Wohngeldbetrag gezahlt, so dass eine diesbezügliche Nachfrage bei der Wohngeldbehörde nicht erforderlich ist.

Weitere Informationen zur Wohngeldreform hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zusammengestellt. Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. FAQ Wohngeldreform

Wohngeldberechtigte

Der Wohngeldanspruch hängt von folgenden Faktoren ab:

  1. von der  Anzahl der Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder
  2. von der Höhe des Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Gesamteinkommens
  3. von der Höhe der Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. zuschussfähigen Miete bzw. Belastung.

Weitere Fragen und Antworten

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Wie wird Wohngeld beantragt?

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Wieviel Wohngeld wird gezahlt?

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Wie, wann und wie lange wird Wohngeld gezahlt?

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Wer hat keinen Anspruch auf Wohngeld?

Link zu einer weiteren Seite der Präsentation www.dessau-rosslau.de. Welche Mitteilungspflichten hat ein Wohngeldempfänger?

Kontakt

Anschrift

Stadt Dessau-Roßlau

Amt für Soziales und Integration / Wohngeldbehörde

Zerbster Straße 4 (Rathaus)

06844 Dessau-Roßlau

 

Fon:   siehe unten

Fax:   0340 / 204 21 50

E-Mail:  wohngeldbehoerde@dessau-rosslau.de

 

Hinweis zur Barrierefreiheit:

Die Wohngeldbehörde befindet sich im 2. Obergeschoss (Rathausanbau). Fahrstühle sind vorhanden. Die Büros sind barrierefrei zugänglich.


Öffnungszeiten

Dienstag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Donnerstag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.30 Uhr - 16.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Ansprechpartner

+ Nachnamen A, B, D:

   Zimmer: 216 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 11 95  

+ Nachnamen C, E, G, L:

   Zimmer: 214 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 18 56

+ Nachnamen F, H:

   Zimmer: 213 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 22 64

+ Nachnamen I, J, K, O:

   Zimmer: 212 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 25 64 

+ Nachnamen M, N, P:

    Zimmer: 212 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 14 95 

+ Nachnamen Q, R, ST, T:

   Zimmer: 213 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 23 64

+ Nachnamen S, U, V, W:

   Zimmer: 216 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204  26 64 

+ Nachnamen Sch, X, Y, Z:

   Zimmer: 214 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 13 95

Heimfälle A - Z:

   Zimmer: 209 (2. Obergeschoß)

   Fon: 0340 / 204 21 58 

  

Hinweis: Fahrstühle sind vorhanden

 

Formulare

Antragsformulare finden Sie auf den Seiten der Landesregierung Sachsen-Anhalt unter

Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. Bürgerservice

Änderungsmitteilung  [449 kB]

 

Weitere informelle Links

Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. Wohngeldreform 2016 - Kurzinformatonen (PDF) (Broschüre des Bundes)

Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. Informationen zum Wohngeld durch das Landesministerium für Verkehr, Bauen und Stadtentwicklung

Sie verlassen die Seite www.dessau-rosslau.de und öffnen eine externe Seite. Wohngeld 2016/2017 - Ratschläge und Hinweise (Broschüre des Bundes)

 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang