Sie sind hier: News
Bitte wählen Sie:
News
    Startseite

    Frühjahrsbepflanzung 2017

    Stadtpflegebetrieb sorgt wieder für bunte Vielfalt

    Anhaltiner Platz mit StiefmütterchenAuch in diesem Jahr haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtpflegebetriebes Mitte März wieder dafür gesorgt, dass rechtzeitig vor Frühjahrsbeginn die Frühjahrsbepflanzung in öffentlichen Beeten und Schalen erfolgte.

    Bei der Wechselbepflanzung kommen vorrangig Stiefmütterchen, aber auch Bellis (Gänseblümchen) sowie Goldlack und Primeln zum Einsatz, während bereits im Herbst die Zwiebelgewächse wie Krokusse, Schneeglöckchen, Blausternchen, Zierlauch und Tulpen gesteckt worden waren, die jetzt im Frühjahr Farbe in das Stadtbild bringen sollen.

    Bei den Zwiebelblühern ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen (von 15.550 Stck. auf 54.440 Stck.). Die Anzahl der eigentlichen Frühjahrsbepflanzung ist nahezu gleich geblieben (11.380 Stck.). Sie wurde von drei Gärtnereien aus dem näheren Umland angeliefert. Zwiebelpflanzen wurden hauptsächlich im Pollingpark, im Schillerpark und – wegen der Baustelle diesmal eingeschränkt – im Stadtpark gesteckt, darüber hinaus wurden Grünflächen im Stadtgebiet, wie z. B. am Anhaltiner Platz in Roßlau (im Bild) und auch die kommunalen Friedhöfe durch Frühblüher verschönt.


    Meldung vom 16.03.2017

    Zurück zur Newsliste

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang